Die Wizarding World of Harry Potter, Jurassic World, Transformers oder die Minions findet man nur in einem der Universal Studios Themenparks. Doch in Europa ist weit und breit keiner zu finden. Dabei gab es seitens Universal durchaus Pläne sich in Paris, nein in London – oder doch in Paris – anzusiedeln. Mitte der 90er Jahre sollte Grand Opening sein, aber es kam anders. Micha & Stefan stellen euch die Geschichte hinter den geplanten Universal Studios London vor und kreieren kurzerhand noch ihren eigenen Universal Studios Wunschpark für Hannover.

Comments (3)
  1. Wohin?
    Wenn man der bisherigen Systematik von Universal folgt, aber eurem „Mitte Europa“ Gehör schenkt bleibt doch nur Berlin, oder? Also Brandenburg. Direkt neben Tesla!

    Dieses ganze hin- und her mit England und Frankreich hatte ich gar nicht im Kopf. Danke für die Aufklärung!

    • Brandenburg ist vielleicht eine Idee von der Location. Nur Leben da nicht soooo viele Menschen drumrum, die Anbindung muss also von Anfang an sehr gut sein.

      • Das stimmt. Aber du hast halt die Touristen. Und Universal würde mit Locals vermutlich nirgends auf die angestrebten Besucherzahlen kommen. Ich denke mal die wollen so 6-10 Millionen Besucher im Jahr machen. Das wäre selbst in Krefeld nicht nur aus der Umgebung zu generieren gewesen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.