2020 neigt sich dem Ende entgegen. Für Micha & Stefan ist das aber kein Grund für einen Jahresrückblick. Vielmehr wagen sie einen Blick in die Zukunft. Welche Freizeitpark-Neuheiten für 2021 soll es geben? Wohin entwickeln sich die Parks? Und als Bonus oben drauf: Freut euch auch über heiße Xmas-Geschenke-Tipps und mehrere „Parks der Woche“!

Comments (1)
  1. Die elektronische Warterei im Europa-Park hat momentan einen entscheidenden Nachteil: Sie nutzt die Single Rider-Lines. Das ist in Pandemiezeiten okay, da man ja eh nicht neben fremde Gäste gesetzt würde. Aber in normalen Zeiten würde dieses Vorgehen die Kapazitäten reduzieren (weil Plätze freibleiben würden). Für mich sind Single Rider-Lines einfach die besten Wartezeitenverkürzer, weil sie eine Win-Win-Situation für Parks und alle Gäste darstellen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.