Comments (1)
  1. Es ist halt etwas schwierig etwas als „Fehler“ zu bezeichnen, was wirtschaftlich bzw. fürs allgemeine Publikum total Sinn ergibt.
    Da wären die SLCs zu nennen (in den 90ern zumindest) aber vor allem Colossos.
    Der Heide-Park kann sicherlich noch einiges im Achterbahnportfolio gebrauchen, eine weitere Bahn mit Überschlägen zählt ganz sicher nicht dazu. Es haben einfach zu viele Menschen Angst vor Inversionen und somit würde sich die Zielgruppe einfach drastisch reduzieren. Und am Zuspruch sieht man ja wie sehr die Leute diese Bahn lieben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.