In achtercast Folge 36 heißt es endlich wieder: #achtercast8. Diesmal ranken Micha & Stefan die Top8 Dark Rides. Diese Attraktionen bringen den Parkbesucher in fremde Welten. Denn wo sonst kann man auf die Größe einer Ratte schrumpfen, eine magische Schloss-Tour machen, oder auf gruselig Aliens treffen? Beide Podcaster haben diesmal jeweils eine eigene Liste zusammengestellt. Wir erzählen übrigens über Attraktionen, die von außen nicht einsehbar sind und somit kommt hier der SPOILER-Hinweis.

HIER ACHTERCAST FOLGE 36 HÖREN.

Was sind Dark Rides eigentlich?

Als Dark Ride oder Themenfahrt werden Fahrgeschäfte bezeichnet, dessen Fahrzeuge an thematisierten Szenen mit außergewöhnlicher Beleuchtung / Projektionen, Musik und Soundeffekten und natürlich (Audio-)Animatronics vorbeifahren. Viele Themenfahrten sind individuelle Anfertigungen und somit Einzelstücke. Besonders bei großen Freizeitpark-Gruppen gibt es aber auch:

  • Duplikate: (“Transformers: The Ride” in Universal Studios Hollywood, Orlando, Sentosa (Singapur))
  • Adaptierte Versionen, die somit auf den jeweiligen Standort angepasst sind (“it’s a small world” in Disneyland Resort Anaheim, Orlando, Paris, Tokio & Hong Kong).

Ebenso zahlreich wie die Thematik der Themenfahrten sind auch die Transportsysteme: Boote, Einzelwagen / Züge (auch hängend) und Endloszugsystem. Manche Fahrsysteme haben drehbare Gondeln, die die Besucher passend zu den Szenen ausrichten. Die modernsten Anlagen benutzen zur Führung der Wagen übrigens unsichtbare Induktionsschleifen im Boden. Im Unterschied zu “traditionellen” Dark Rides gibt es dann auch zusätzlich Themenfahrten mit interaktiven Elementen. Meist geht es hier um eine Art “Schießen”.

Ein Dark Ride ist meist übrigens nicht fertig aus einem Katalog ausgesucht: Vielmehr sind die Hersteller des Fahrsystems, der Thematisierung, der Musik etc. oft unterschiedliche Firmen, die untereinander koordiniert werden müssen. Somit ist die Planung oft anspruchsvoller und teurer.

achtercast Folge 36: #achtercast8 – Das Ranking.

Damit ihr einen Eindruck der jeweiligen Themenfahrt bekommt: Wenn ihr auf die Attraktionen klickt, landet ihr auf Onride-Videos. Bedenkt aber, dass ein Video niemals die ganze Wirkung eines Dark Rides wiedergeben kann. Das gilt besonders dann, wenn viele Screens mit 3D-Technik genutzt werden.

PlatzMichaStefan
8Area 51 – Top Secret! – Movie Park GermanyPirates of the Caribbean / Fluch der Karibik –Disneyland Park Paris
7Maus au Chocolat – PhantasialandMaus au Chocolat – Phantasialand
6Piraten in Batavia – Europa ParkPhantom Manor – Disneyland Park Paris
5Droomvlucht – EftelingArea 51 – Top Secret! – Movie Park Germany
4Transformers: The Ride 3D – Universal Studios HollywoodRatatouille: Das Abenteuer – Walt Disney Studios Paris
3ARTHUR – Europa Park Radiator Springs Racers – Disney California Adventure Park
2Symbolica – EftelingSymbolica – Efteling
1Harry Potter Forbidden Journey – Universal Studios HollywoodTransformers: The Ride 3D – Universal Studios Hollywood

Honorable Mentions.

Beide Podcaster sind die folgenden zwei Dark Rides noch nicht gefahren, aber von dem, was auf Videos rüberkommt, sind “Star Wars: Rise of the Resistance” (Walt Disney World & Disneyland Resort)

und “The Enchanted Tale of Beauty and the Beast” (Tokyo Disneyland) zwei absolute Kracher unter den modernen Dark Rides.

Was haltet ihr von Dark Rides? Gehören sie für euch genau so zu einem Parkbesuch, wie die großen Achterbahnen? Und welche sind eure Lieblinge? Schreibt hier gerne einen Kommentar, oder schreibt uns auf Instagram oder Twitter.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.